So sind wir

Weinlese
Einen göttlich - himmlischen Genuss versprechen die Waldulmer Weine, die an den südlichen, sonnenverwöhnten Steillagen, in einem Seitental der Acher, rund um das schmucke Rotweindorf Waldulm gedeihen. Den Blick immer hinauf Richtung Nordost zur Hornisgrinde gerichtet, wo sie früh morgens schon die ersten Sonnenstrahlen erwarten.

Eine weitere Besonderheit in Waldulm sind die hier vorhandenen Granitböden. Obenauf locker verwittert, erwärmen sie sich schnell und speichern lange die wunderbaren Sonnenstrahlen die über den Schwarzwald kommend Richtung Elsass wandern und geben den Weinen feine Mineraltöne mit auf den Weg.

Durch diese optimalen klimatischen Bedingungen, dem typisch Waldulmer Terroirs, präsentiert sich die Spezialität unseres Hauses, der Waldulmer Spätburgunder Rotwein, besonders feurig und temperamentvoll mit viel Frucht und einer eleganten Weichheit. Schon beim puren Genuss dieses hervorragenden Weines gerät man ins Träumen.

Weinlese
„Rotwein wärmt von innen wie die Sonnenstrahlen von außen, er pulst wie Herzblut in unseren Adern!" Dieser Ausspruch passt perfekt zu unseren Spätburgundern, denn kaum ein anderer Badischer Spätburgunder Rotwein ist so feurig, samtig und von solch einer ausgeprägten Fruchtigkeit wie der „Waldulmer Spätburgunder".

Diese Einzigartigkeit kommt nur durch eine schonende und spezielle Verarbeitung der Trauben zur Geltung. Nur gesundes, vollreifes Traubengut wird zur Maischegärung in die dafür vorgesehenen Gärtanks gelegt um nach einer ca. 4 - tägigen Standzeit eine optimale Farbausbeute und ausgeprägte Gerbstoffe zu erzielen. Danach wird der Jungwein abgepresst und in Edelstahltanks weiter vergoren.

Den letzten Schliff erhalten unsere Rotweine durch die Lagerung im großen Holzfass. Bis zu einem halben Jahr ruhen die edlen Tropfen in den Fässern und bekommen dadurch eine schöne Reife und Weichheit. Eine Spezialität ist der Spätburgunder aus dem Barrique. Hier lagert der Rotwein in kleinen, 225 Liter fassenden Eichenholzfässern. Mindestens 12 Monate dauert die Reifezeit, bis der Wein sich mit einer eleganten Fülle  und ganz speziellen Aromen wie Kaffee, Vanille, Nelken und Karamell zeigt.

Weinlese
Der Spätburgunder ist ausnahmslos unser Aushängeschild und mit 85% Anbaufläche die Leitrebe im Rotweindorf Waldulm, doch bieten wir auch den Weißweintrinkern hervorragende Alternativen.

Der Riesling, der hohe Ansprüche an die Lage stellt, präsentiert sich von den Waldulmer Steillagen wunderbar frisch und spritzig mit einer eleganten und saftigen Frucht. Natürlich wollen wir neben dem „König" der Weißweine unseren Müller - Thurgau nicht vergessen. Einst aus der Schweiz „emigriert", fand er auch an den Hängen des Waldulmer Pfarrbergs eine neue Heimat. Finessenreich und ausdrucksstark präsentiert sich unser Grauer Burgunder.

Frische und Frucht sind das Credo bei unseren Weißweinen. Um dieses Ziel zu erreichen werden die Trauben nach geringen Maischezeiten zügig abgepresst, reduktiv (ohne Sauerstoffeinfluss) ausgebaut und kühl im Stahltank vergoren. Dadurch präsentieren sich die Weißweine sehr fruchtbetont und spritzig.

Unsere Qualität entsteht ganz klar im Weinberg. Liebevoll und mit viel Handarbeit werden die Reben von unseren Winzern gepflegt. Hierbei berät unser Qualitätsmanager, zusammen mit dem Kellermeister, intensiv die Winzer. Durch die

Weinlese
geographische Tallage beschränkt sich der Weinbau in Waldulm auf die schwer zu bewirtschaftenden Hanglagen. Die Rebkultur und vor allem der Spätburgunder, erfordern daher sorgfältige Handarbeit, sorgsame Pflege, sowie viel Winzerfleiß und  - schweiß. Nur eine optimale Arbeit im Weinberg führt zu den gewünschten  Qualitätsverbesserungen der erzeugten Weine.

Für unseren Kellermeister ist diese Betreuung ganz wichtig. Ob in der Erntezeit oder bei der Weinbereitung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Winzern können wir sicherstellen, dass unser Kellermeister im Keller mit seinem Team die im Weinberg entstandene Qualität, mit genauso viel Sorgfalt und Respekt weiter optimiert und so Weine von höchstem Niveau entstehen.

Die enge erfolgreiche Zusammenarbeit aller Winzer und Mitarbeiter der Winzergenossenschaft ist die Basis für die Jahr für Jahr ausgezeichneten Waldulmer Weine.